Entdecke Harburg

Trauung in historischem Ambiente

Die Harburg

Die Harburg ist eine der größten Burganlagen Süddeutschlands. In Zusammenarbeit mit dem fürstlichen Haus Oettingen-Wallerstein wurde auf der Harburg ein Trauungszimmer gewidmet. So können sich Paare in historischem Ambiente das Ja-Wort geben.

Die mittelalterliche Burganlage stammt aus dem 11./12. Jahrhundert: Sie wurde von den Staufern 1295 an die Grafen von Oettingen verpfändet. Der Zustand des 18. Jahrhunderts ist in wesentlichen Teilen erhalten. Ein Mauerring mit 6 Türmen umschließt die Hauptburg mit der Burgvogtei - heute Burgschenke - Faulturm, Fürstenbau, Kastenhaus, Ziehbrunnen, Schloßkirche, Gruftkapelle. Der quadratische Bergfried (heute Diebsturm) stammt wohl aus dem 13. Jahrhundert.

gerichtszimmer-1-harburg.jpg

Trauung auf der Burg- Mögliche Termine

Termine stehen von Mitte Mai bis Ende September zur Verfügung.

Der Raum zur Trauung bietet Sitzplätze für ca. 20 Personen. Da die Harburg ein uraltes Gemäuer ist, herrschen auch im Hochsommer relativ kühle Temperaturen. Das sollte man durch angemessene Kleidung berücksichtigen.

Weitere Räume auf Anfrage bei der „Harburg“ buchbar. Infos unter 09080/968610

Neben den Trauungen an Wochentagen bietet die Stadt auch Termine zusätzlich am zweiten Samstag im Monat an.

Wollen Sie dem besonderen Tag der Trauung einen besonderen Rahmen geben, gibt die Stadtverwaltung gerne nähere Auskünfte.

Für eine Trauung erhebt die Stadt Harburg (Schwaben) zusätzlich 135 Euro Kosten.

Der Samstagszuschlag beträgt 70 Euro.

Ansprechpartner

Strauß Charlotte
Telefon: 09080 9699-23
Zimmer: 01

Trauung auf Schloß Harburg (930,1 KB)