Wichtige Informationen zu bevorstehenden Baumaßnahmen in der Kernstadt Harburg

_mg_0397.jpg

Montag, 28. Februar 2022

Sanierung des Parkdecks

Die Arbeiten zur Sanierung des Parkdecks beginnen voraussichtlich bereits am 21.März und dauern voraussichtlich bis Ende Juni an. Während der gesamten Bauzeit kann das Parkdeck nicht benutzt werden.

Nach Abklärung mit den entsprechenden Eigentümern konnten wir im Bereich des oberen Wannenbergs - für die Dauer der Parkdecksanierung - Flächen gewinnen, welche als Parkflächen verwendet werden können.

Die entsprechenden Flächen werden von der Stadt Harburg entsprechend gekennzeichnet.

Wir bitten Sie, nur innerhalb der gekennzeichneten Flächen zu parken.

Des Weiteren wird die Stadt Harburg vorübergehend im Bereich des Sportgeländes (Hartplatz) ebenfalls Parkflächen zur Verfügung stellen.

Die Sanierung des Parkdecks ist knapp 30 Jahre nach dessen Eröffnung dringend nötig. Wir bitten Sie, die daraus entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Wir werden Sie während der Bauzeit regelmäßig über das Mitteilungsblatt zum Baufortschritt informieren.

Sanierung der Donauwörther Straße

Die Sanierung der Donauwörther Straße ist seit vielen Jahren ein großes Thema in Harburg.

Die Ausschreibung der Baumaßnahme wurde nun nochmals angepasst und erneut durchgeführt.

Insgesamt wurden vier Angebote abgegeben, sodass die Auftragsvergabe nun vorbehaltlich der noch ausstehenden schriftlichen Förderzusagen erfolgen kann.

Bei einem ersten Gespräch mit der ausführenden Firma Strabag wurde der voraussichtliche Baubeginn auf April 2022 festgelegt. Die Gesamtbauzeit beträgt ca. 1,5 Jahre.

Die Sanierung soll in drei Teilabschnitten erfolgen, um die Beeinträchtigungen für die Anlieger so erträglich wie möglich zu halten.

Uns allen ist durchaus bewusst, dass die Sanierung der Donauwörther Straße zu erheblichen Beeinträchtigungen führen wird. Daher sichere ich Ihnen eine offene, transparente Kommunikation zu den Baumaßnahmen zu. Wir werden Sie auch in diesem Projekt regelmäßig über den Baufortschritt informieren, alle betroffenen Anlieger werden zusätzlich im Einzelfall informiert.

Bei Fragen, Anregungen oder Beschwerden dürfen Sie sich jederzeit an uns, gerne auch direkt an mich persönlich wenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

Christoph Schmidt

1.Bürgermeister