Informationen zum Harburger Kulturherbst 2020

kulturherbst-titelbild.jpg

Montag, 18. Mai 2020

Obwohl noch einige Monate entfernt, ist der Harburger Kulturherbst doch auch von den Folgen der Corona Pandemie betroffen. Derzeit lässt sich nicht mit Sicherheit sagen, ob und in welchem Umfang im Herbst Veranstaltungen stattfinden können. Da viele Künstler aber schon mindestens ein Jahr im Voraus planen, haben wir schon im vergangenen Winter bereits einige Veranstaltungen gebucht.

Diese wollen wir, falls es die Situation zulässt, auch gerne durchführen. Fest eingeplant sind zum Beispiel schon eine Kabarett Veranstaltung, ein klassisches Konzert, ein Folk Konzert, das Kindertheater und eine Kunst- und Lichternacht. Über alle diese Veranstaltungen werden wir Sie im Laufe des Sommers an dieser Stelle ausführlich informieren. Auf die Veröffentlichung eines Programmflyers werden wir aufgrund der sich ständig ändernden Situation verzichten. Alle aktuellen Informationen wird es auf der Homepage der Stadt Harburg und im Amtsblatt geben.

Claudia Müller, die Leiterin des Arbeitskreises Harburger Kulturherbst hat das Amt der Kulturreferentin mit Beginn der neuen Stadtratsperiode nicht mehr übernommen. Das Referat ist derzeit unbesetzt. Um aber einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten wird sie den Arbeitskreis noch kommissarisch bis zum Jahresende 2020 leiten, und die Organisation des Kulturherbstes mit diesem zusammen wie in den letzten Jahren gewohnt, übernehmen.

Wir alle hoffen, Sie im Herbst bei unseren Veranstaltungen zahlreich wiedersehen zu dürfen.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Ihr Arbeitskreis Harburger Kulturherbst